Urlaub in Paraguay

Besucher
Hallo,

ich war auf der Estancia und es hat mir sehr gut gefallen- denke gerne an die Zeit zurück. Es ist eine ganz andere Welt und man kann einfach mal total "abschalten".

Wir sind mit den Pferden ausgeritten, haben Kutschfahrten in die umliegenden Dörfer unternommen und sind im Urwald gewandert ( natürlich mit unserem treuen Gefährten dem Hund Rocco- war unser "Beschützer").

Das Klima, die Vegetation, der rießige Mangobaum hinter dem Haus mit vollreifen Früchten, sowie die vielen Orangen-,Mandarinen- und Zitronenbäume, die uns stets mit Vitaminen versorgt haben, haben mir besonders gefallen.

Das Leben in den Dörfern aber auch in der Hauptstadt ist faszinierend und total unterschiedlich. Ich bin froh, daß ich das alles kennenlernen konnte und ich habe mich auf der "Ranch" sehr wohl gefühlt, war gut um- und versorgt. Ich kann das nur jedem empfehlen.

Hier noch ein paar Fotos von meinem Aufenthalt.


 

Urlaubsbericht vom Aufenthalt auf der Estancia Rodeo Tayi im November 2012. Wir, Veronika und Franz, aus Oberösterreich verbrachten drei wunderschöne Wochen in Paraguay. Nach einem Flug von Wien über München und Sao Paulo kamen wir am Sonntagnachmittag in Asuncuion an. Am Flughafen wurden wir erwartet und es war eine sehr herzliche Begrüßung. Wir begaben uns auf die ca. zweistündige Fahrt zur Estancia.

Schon die Hinfahrt vermittelte uns vielfältige Eindrücke von Land und Menschen. Nach einem Tag der Eingewöhnung und Erholung vom langen Flug gingen wir mit Ernan(Vaquero) morgens zur Rinderarbeit, wo dann meistens die anderen Vaqueros dazukamen um Rinder zu treiben, impfen oder Zäune zu kontrollieren.

Die Pferde sind für jeden leicht zu reiten und die Vaqueros haben immer ein Auge auf uns gehabt. Nach dem Reiten mit den Vaqueros ruhten wir uns auf der Terrasse aus und genossen den wunderbaren Ausblick auf das weite Land und den kleinen idyllischen See neben dem Corral, bis es Zeit zum Mittagessen war.

Das Mittagessen wurde gemeinsam mit Martin Irene und Karin im Garten unter einem großen Mangobaum eingenommen. Das Essen war sehr gut, (Lamm, Rind Geflügel) alles aus biologischen Anbau).

Am späten Nachmittags sind wir meistens alleine ausgeritten, in einer sehr abwechslungsreichen Landschaft durch Weiden, Wald, Waldinseln, Wegen und Brücken, Täler und Höhen und immer wieder vorbei an friedlich grasenden Weiderindern das einem das Gefühl einer grenzenlosen Freiheit gab.

Manchmal sind wir mit Martin in die Stadt gefahren um Einkäufe zu erledigen. Mit Karin sind wir in eine nahe Stadt gefahren, da dort ein großes Reiterfest(Sortiga) und ein unblutiger Stierkampf(Torrin) stattfanden, das war ein großartiges Erlebnis für uns.

Bei einem Ausflug zum Rio Paraguay lernten wir Land und Leute kennen. Die Zeit auf Rodeo Tayi verging wie im Fluge und wir mussten uns wieder an den Gedanken der Heimreise gewöhnen.

Fazit der Reise. Es war ein Urlaub unter Freunden, ohne Stress, in einer wunderbaren Landschaft und exotischen Tieren mit vorzüglichem Essen und köstlichen, frischgepressten Säften und der Gewissheit wieder zur Estancia Rodeo Tayi zurückzukommen.

 


Ein Urlaub nach meinem Geschmack

Ankunft auf dem Flughafen Asuncion Ende Dezember, Temperaturunterschied zu Deutschland plus 41 Grad Celsius.

Pünktliche Abholung durch die Farmleute. Schon die Fahrt zum Urlaubsort Rodeo Tayi war ein Erlebnis. Von Super Asphalt-Straße bis zur fünfzig Meter breiter Sandpiste war alles dabei. Dann komfortables Zimmer mit Dusche in separatem Nebengebäude mitten im Grünen. Mit Aussicht über die Viehweiden bis zum Urwald und auf den nahegelegenen privaten Badesee. Am 31. Dezember Silvesterfeier auf der Terrasse und im Garten im T Shirt. Dann Erlebnisreiche Tage, Fahrt zu den Wasserfällen Iguasu und dem Riesen-Kraftwerk Itaipu. Weitere Fahrten in die nähere Umgebung zu Nachbarfarmen. Ausritt auf braven Pferden durch die Weiden der Ranch und ein erlebnisreicher Fußmarsch mit Macheten im Urwald. Komme gerne wieder um den Deutschen Winter zu verkürzen.

Karl Renner

Guts Nächtle | Air Berlin | Reiseversicherung | Pauschalreisen günstig | Hotel Brasilien | Hajo Siewer Jet-Tours